DEINE IDEEN FÜR DIE GESUNDHEIT & PFLEGE DER ZUKUNFT

Roboter im Operationssaal? Altenpflege mit VR-Brillen? Krankheiten per App erkennen? Bereits Alltag in der Gesundheitsbranche! Doch gemeinsam mit dir ist noch viel mehr möglich. Die Zukunft der Gesundheit beginnt jetzt!

Sei beim #HealthHack20 dabei! Deine Kreativität und Ideen sind gefragt, um gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen die Gesundheit und Pflege der Zukunft zu gestalten. Entwickelt innovative Prototypen, Apps und Anwendungen und verbessert damit die Gesundheitsversorgung und Pflege der Zukunft. Den Siegerteams winken insgesamt 2.250 €!

Meldet euch hier zum #HealthHack20 an und entwickelt Hacks zu folgenden Themenfeldern:

Gesundheit:
Macht mit euren Ideen den Unterschied und löst konkrete Probleme der Gesundheitsversorgung.  

Pflege:
Verbessert mit euren Hacks die Pflege und unterstützt damit Pfleger*innen und Patient*innen in ihrem Alltag. 

Kommunikation:
Verbessert mit euren Projekten die Vernetzung zwischen Patient*innen, Behandelnden und Krankenkassen.

Künstliche Intelligenz:
Entwickelt Anwendungen, die mithilfe von Künstlicher Intelligenz medizinische Behandlungen und Therapien verbessern. 

VR / AR:
Kreiert erfolgsversprechende VR/AR-Simulationen, mit denen ihr das Leben von Patient*innen besser macht. 

Robotik:
Ihr seid gefragt, um mit euren Robotik-Lösungen Ärzt*innen und Patient*innen smarte Werkzeuge an die Hand zu geben. 

Health @ Home:
Öffnet mit euren Projekten neue Perspektiven, die die gesundheitliche Selbstversorgung im eigenen Haus erweitern und ermöglicht Patient*innen so ein eigenständigeres Leben. 

View full rules

Prizes

2,250 in prizes

1. Platz

1.000 € für das Gewinner-Team + Unterstützung bei der Weiterentwicklung durch die Partner

2. Platz

750 € für das zweitplatzierte Team + Unterstützung bei der Weiterentwicklung durch die Partner

3. Platz

500 € für das drittplatzierte Team + Unterstützung bei der Weiterentwicklung durch die Partner

Kontakte und Unterstützung bei der Weiterentwicklung

Die Partner des Health Hacks stehen euch für die Weiterentwicklung eurer Ideen mit Rat und Tat zur Seite!

Devpost Achievements

Submitting to this hackathon could earn you:

Eligibility

Mitmachen können alle Interessierten ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Ihr könnt euch als  Einzelperson oder als Projektteam (bis zu 8 Personen) zu unserem Hackathon anmelden. Zu Beginn des Hackathons habt ihr als Einzelperson die Möglichkeit, mit unserer Unterstützung bei Bedarf weitere Teammitglieder finden.

Requirements

Eure Ergebnisse stellt ihr in einem kurzen Video (max. 3 Minuten) vor. Geht dabei vor allem auf folgende Punkte ein: 

Ausgangssituation/Problembeschreibung:
Geht kurz auf die Ausgangssituation ein und beschreibt die Problemstellungen oder Herausforderungen. Zahlen und Fakten können hier nicht schaden.

Lösungsbeschreibung:
Das Herzstück: Wie wollt ihr die dargestellten Probleme und Herausforderungen lösen? Beschreibt euren Ansatz und stellt eure konkreten Ergebnisse und Lösungen vor. Wie ist die Funktionsweise und was macht eure Lösung einzigartig? Je genauer und anschaulicher ihr seid, desto besser! 

Vorgehen und nächste Schritte: 
Wie seid ihr bei der Entwicklung eurer Lösung vorgegangen? Vor allem aber: Wie soll es weitergehen? Wie wollt ihr eure Lösung in die Welt bringen und was braucht ihr dafür?

Team: 
Hinter jeder guten Idee steckt ein Team! Stellt euch und eure Rollen im Team kurz vor, damit wir euch besser kennenlernen.

Natürlich könnt ihr auch weitere Informationen (Dokumente, Links etc.) zur Verdeutlichung einreichen, das Video ist jedoch ein Muss.

Bei der Abschlussveranstaltung am 10. Februar 2021 (Zoom) könnt ihr euer Projekt dann außerdem nochmal kurz dem Publikum vorstellen, bevor dann im Anschluss die Gewinner-Teams verkündet werden.

Judges

Kai Florysiak

Kai Florysiak
Metropolregion GmbH

Dirk Engelmann

Dirk Engelmann
TK-Landesvertretung Niedersachsen

Prof. Thomas M. Deserno

Prof. Thomas M. Deserno
Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik der TU Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover

Nils Hellrung

Nils Hellrung
symeda GmbH

Rifat Fersahoglu-Weber

Rifat Fersahoglu-Weber
AWO-Bezirksverband Braunschweig e.V.

Jörg Meyer

Jörg Meyer
Braunschweig Zukunft GmbH

Jonas Schwartze

Jonas Schwartze
Nibelungen-Wohnbau GmbH

Dr. Jan Wolff

Dr. Jan Wolff
Evangelische Stiftung Neuerkerode

Moritz Meyer

Moritz Meyer
PwC

Frank Semrau

Frank Semrau
Siemens Healthcare GmbH

Dr. Raimar Goldschmidt

Dr. Raimar Goldschmidt
skbs.digital

Judging Criteria

  • Innovations- und Disruptionspotenzial
    Wie neu und innovativ ist die Lösung? Gibt es schon ähnliche Lösungen für das Problem? Hat die Idee das Potential, das bestehende Gesundheits- und Pflegewesen grundlegend zu verändern? (30 %)
  • Machbarkeit der Idee
    Wie realistisch ist die Umsetzung und Verbreitung/Skalierung der Idee? (20 %)
  • Usability und Nutzen für die Zielgruppe
    Wie gut umgesetzt ist die Idee, wie ist die usability? Wie hoch ist der Nutzen für die Zielgruppe? (20 %)
  • Public Voting
    Das Ergebnis des public votings ist ebenfalls ein Kriterium. Macht also ordentlich Lärm für euren Hack! (30%)

themes

  • AR/VR
  • Machine Learning/ AI
  • Healthcare